Handel gerecht und nachhaltig gestalten.

Datum: 30.01.2020
Uhrzeit: 09:00 - 17:00
Ort: VENRO-Geschäftsstelle, Stresemannstr. 72, 10963 Berlin, Berlin
ICS/iCal: Event speichern

Handelspolitik spielt für die Umsetzung der Agenda 2030 und die nachhaltige Entwicklung eine wichtige Rolle. Deshalb möchten wir Sie im Rahmen eines VENRO-Mitgliederworkshops über die aktuellen handelspolitischen Debatten informieren. Wir werfen vor dem Hintergrund der anstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft einen kritischen Blick auf die Zukunft der EU-irtschaftspartnerschaftsabkommen mit den Ländern Afrikas, der Karibik und des Pazifik. Wir diskutieren über die mögliche Verankerung von Nachhaltigkeitsklauseln in Handelsabkommen und informieren uns über die gerade entstehende panafrikanische Freihandelszone. Auch befassen wir uns mit den Herausforderungen der Digitalisierung im Handel. VENRO will sich als Verband in diese Debatten aktiv einbringen und sich für eine gerechte und nachhaltige Handelspolitik, insbesondere mit den afrikanischen Ländern, einsetzen.

Podiumsdiskussion mit Beteiligung von Boniface Mabanza zum Thema „EPAs, Post-Cotonou, AfCFTA und Co. Nachhaltige Entwicklung durch Handel?

Veranstalter

VENRO-Mitglieder-Workshop