Aktuelle Meldungen

|

70 Ökonom*innen fordern Lieferkettengesetz

In einem heute veröffentlichten Aufruf sprechen sich 70 Wirtschaftswissenschaftler*innen für die Einführung eines Lieferkettengesetzes in Deutschland…

|

Lieferkettengesetz: Weltläden und Gruppen aus BaWü übergeben Nikolauswünsche an CDU-MdBs

Viele Engagierte in Weltläden und Gruppen haben ihren CDU-Bundestagsabgeordneten vor Ort Nikolauswünsche für ein wirksames Lieferkettengesetz…

|

BaWü: Kirchen und Zivilgesellschaft drängen bei der Kanzlerin auf ein wirkungsvolles Lieferkettengesetz

Aus Anlass des heutigen Tages der Menschenrechte haben sich vier Kirchen in Baden-Württemberg und der Dachverband Entwicklungspolitik (DEAB) mit der…

|

Aldi, ING DiBa, HeidelbergCement: Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung bei Auslandsgeschäften deutscher Unternehmen

Pressemitteilung der Initiative Lieferkettengesetz | Berlin, 9. Dezember 2020 | Bei den Auslandsgeschäften der deutschen Unternehmen Aldi, ING DiBa…

|

Black Friday: Die Schicksale hinter dem Sale

Die Black Week ist in vollem Gange – eine Rabattschlacht, die im Black Friday gipfelt. Doch hinter dem Black-Friday-Sale stecken oft menschliche…

|

Aktion zum Lieferkettengesetz: Nikolaus-Wünsche für die CDU

Engagierte haben für die Initiative Lieferkettengesetz eine Aktions-Idee zum Nikolaustag entwickelt, die wir gerne weitergeben: In der…

|

Initiative Lieferkettengesetz protestiert mit mehr als 222.222 Unterschriften am Bundeskanzleramt

Aktivist*innen der Initiative Lieferkettengesetz haben heute in Berlin demonstriert, weil das Bundeskabinett die Besprechung der Eckpunkte für ein…

|

Faktencheck: Lieferkettengesetz ohne Haftung wirkungslos - irreführende Behauptungen von Wirtschaftsverbänden widerlegt

Vertreter der deutschen Wirtschaft wehren sich gegen das von den Bundesministern Gerd Müller und Hubertus Heil angekündigte Lieferkettengesetz.…

|

Großer Erfolg für die Menschenrechte: Bundesminister kündigen Lieferkettengesetz an – Merkel stellt sich hinter die Pläne

Halten sich deutsche Unternehmen freiwillig an menschenrechtliche Standards? Leider nein. Trotz der niedrigen Anforderungen des sogenannten…

|

Fatale Folgen der Corona-Krise entlang der globalen Lieferketten

Transnationale Unternehmen wälzen die Verluste aus der Corona-Krise auf die schwächsten Glieder in den globalen Lieferketten ab – mit fatalen Folgen…