Das Ende von Kinderarbeit: nicht in Sicht

„Das Ende von Kinderarbeit: Gemeinsam können wir es schaffen” – so vollmundig kommt das Motto des diesjährigen Internationalen Tages gegen Kinderarbeit (12. Juni) daher, der vor drei Jahren erstmals von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) ausgerufen worden war. Doch dieses Motto täuscht nicht nur darüber hinweg, dass es keinerlei statistische Belege für die Behauptung gibt, das Ende der Kinderarbeit sei „zum Greifen nah”, wie es der Titel des diesjährigen ILO-Berichtes über Kinderarbeit verkündet, es verdeckt auch, dass die ILO gerade dabei ist, ausgerechnet im Blick auf ihr Engagement gegen Kinderarbeit eine Chance zu verspielen.  

Bibliographische Angaben

Heidel, Klaus (2006): Das Ende von Kinderarbeit: nicht in Sicht. Oder: Wie die ILO eine Chance verspielte, Werkstatt Ökonomie: Heidelberg, Juni 2006, 3 S.