Aktuelle Meldungen

Logo Fair Toys Organisation

|

Ein neuer Anlauf: Spielzeug aus verantwortlicher Produktion

Eine Initiative von Unternehmern und Menschenrechtsorganisationen will die Arbeitsbedingungen bei den Herstellern verbessern. Die Werkstatt Ökonomie…

Klaus Heidel

|

Klaus Heidel in den Ruhestand verabschiedet

Mit dem Ausscheiden von Klaus Heidel geht am 31. Dezember für die Werkstatt Ökonomie, wenn nicht eine Epoche, so doch ein Abschnitt zu Ende, den er in…

|

Deutsche Unternehmen bei Menschenrechts-Test durchgefallen – Lieferkettengesetz unumgänglich

Deutsche Unternehmen haben beim Monitoring der Bundesregierung im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP-Monitoring)…

|

Tag der Menschenrechte: 42 Unternehmen fordern Lieferkettengesetz – wachsende Unterstützung auch aus Kirchen und Parteien

Die Unterstützung für ein Lieferkettengesetz in Deutschland wächst: Vor dem morgigen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember haben sich 42 deutsche…

|

Mein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der KASA/Werkstatt Ökonomie

Seit September 2019 arbeite ich im Rahmen eines FÖJ für die KASA/WÖK. Nun stellt sich berechtigterweise die Frage: Was ist ein FÖJ? Das alles und was…

|

Verbindliche menschenrechtliche Regulierung für Unternehmen im internationalen Vergleich

Eine von der Friedrich Ebert Stiftung im September vorgelegte Studie vergleicht die bisherigen nationalen Regelungen zur menschenrechtlichen…

|

Menschenrechts-Check: Deutsche Großunternehmen schneiden schlecht ab

In einer Studie des Business and Human Rights Resource Centre und der ZHAW School of Management and Law über die Achtung von Menschenrechten fällt das…

|

Initiative Lieferkettengesetz: Aufruf zu bundesweiten Aktionstagen am 29./30. November

Am 29. November beginnt mit dem so genannten “Black Friday”, dem Schnäppchentag des Jahres, das Weihnachtsgeschäft. Damit Unternehmen nicht mit…

|

Faire Kaffeepause - im gesetzlichen Rahmen

Der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Würtemberg (DEAB) und die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) luden im Landtag zur…

|

Gegen Gewinne ohne Gewissen – baden-württembergisches Netzwerk engagiert sich für ein Lieferkettengesetz

Deutsche Unternehmen sollen zur weltweiten Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards in ihren Lieferketten verpflichtet werden

In der…