Aktuelle Meldungen

|

Fünftes Treffen des Forums Nachhaltige Beschaffung BaWü am 13. Oktober im Welthaus Stuttgart

Weit überwiegend im Zeichen beschlossener oder geplanter rechtlicher Regelungen auf Landes- und Bundesebene stand das fünfte Treffen des Forums...

|

Tagungsdokumentation „Subsahara-Afrika: Rückkehr der Schuldenkrise?"

Zu der Fachtagung am 8. Oktober 2015, die in den Räumen der Mitveranstalterin Brot für die Welt stattfand, hatten sich gut 50 Interessierte...

|

Rundbrief 57 für Mitglieder und Freunde der Werkstatt Ökonomie erschienen

Seit heute liegt der aktuelle Rundbrief für Mitglieder & Freunde der Werkstatt Ökonomie vor. Neben Eindrücken von der Tagung und dem Festakt zum 30....

|

Aufbruch beim DVSI? Verband gründet Arbeitsgruppe Lieferkette

Eine neue Initiative, die deutschen Spielzeughersteller für die Beachtung grundlegender Arbeitsbedingungen in ihren Produktionsstätten zu...

|

Workshop „Grabsteine ohne Kinderarbeit: Wege aus der Sackgasse“

Für den 7. Juli hatten der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) und die Werkstatt Ökonomie zu einem Workshop „Grabsteine ohne...

|

Tagungsdokumentation „15 Jahre Landreform in Simbabwe – Wo stehen wir heute?”

Unter dieser Überschrift fand am 15. und 16. Mai in Bonn ein Seminar der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) in Zusammenarbeit mit dem...

|

BASF-Zulieferer Lonmin trägt Verantwortung für Marikana-Massaker – Pressekonferenz mit Bischof Seoka

"The Chemical Company" feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Auf Einladung der KASA und in Zusammenarbeit mit den Kritischen Aktionären wird Bischof...

|

KASA unterzeichnet Herero-Petition

Am Freitag, den 27. April, wird im Auswärtigen Amt und weltweit in vielen deutschen Botschaften eine Petition übergeben. Die Unterzeichnenden des...

|

Praxistipps beim 4. Treffen des Forums Nachhaltige Beschaffung Baden-Württemberg

Zum vierten Mal trafen sich am 13. März rund 40 VertreterInnen von Kommunen, Ministerien, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zum Forum...

|

Werkstatt Ökonomie fordert Streichung der „regulatorischen Zusammenarbeit“ aus den TTIP-Verhandlungen

Zivilgesellschaftliche Organisationen kritisieren, dass die im Rahmen des TTIP geplante regulatorische Zusammenarbeit eine Gefahr für die Demokratie...